Ernährung und Versorgung - Bereiche/Aufgaben/Verdienst

Wo werden Hauswirtschafter/innen eingesetzt?

Nach 3-jähriger Ausbildung können Hauswirtschafter/innen je nach Einsatzbereich zwischen vielen verschiedenen Arbeitsstellen wählen, z.B.:

  • Großhaushalten (Krankenhaus, Altenheim, Kinderheime, Jugendherberge...)
  • Hotel- und Gaststättenbetrieben,Tagungsstätten
  • Privathaushalten
  • hauswirtschaftlichen Dienstleistungszentren
  • ambulanten sozialen Diensten
  • Haushalten landwirtschaftlicher Unternehmen
  • Selbstständigkeit

Welche Aufgaben hat der/die Hauswirtschafter/in zu erfüllen? An Tätigkeiten fallen z.B. an:

  • Organisieren und Planen (z.B. Arbeitsabläufe, Feste, Mahlzeiten)
  • Betreuen von Menschen (z.B. Senioren, Kinder, Kranke)
  • Selbstständiges Arbeiten bei:
    • Speisenzubereitung,
    • Service,
    • Wohnungspflege,
    • Raumgestaltung,
    • Wäschepflege,
    • Textilpflege und -instandhaltung
    • Blumenpflege
  • Kontrolle und Anleitung von Mitarbeitern
  • Erstellen betriebsspezifischer Produkt- und Dienstleistungsangebote

Wie sind anschließend Ihre Verdienstmöglichkeiten?

Sie können die Verdienstmöglichkeiten bei folgenden Adressen nachfragen:

  • Hausfrauenvereinigung des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.V.
  • Berufsorganistion für Hausfrauen
    • Gemeinschaft Hausfrauen - Berufsgemeinschaft in der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd)
    • Bundesverband e.V.
    • Berufsverband Katholischer Arbeitsnehmerinnen in der Hauswirtschaft in Deutschland e.V. (bkh)

Staatliches Berufliches Schulzentrum Neusäß
Landrat-Dr.-Frey-Str. 12  Ι  86356 Neusäß  Ι  Fon 08 21 - 31 02 42 01  Ι  Fax 08 21 - 31 02 80 21  Ι  Mail sekretariat(at)bszneusaess.de  Ι  Impressum